Veranstaltungen

Die Landesbeauftragte zur Aufarbeitung der SED-Diktatur bietet im Zuge ihrer politischen Bildungsarbeit eine Vielzahl von Veranstaltungen an, die sich unterschiedlichen Aspekten der DDR-Vergangenheit widmen. Lesungen, Vorträge, Filmvorführungen, Podiumsdiskussionen, Gedenk- und nicht zuletzt Schulveranstaltungen finden in Dresden und anderen Städten in Sachsen statt. Weitere Angebote werden durch Kooperationen ermöglicht.

In dieser Übersicht finden Sie Hinweise auf Veranstaltungen der Landesbeauftragten mit dem Schwerpunkt der politischen Bildung. Aufgrund des dynamischen Geschehens in der aktuellen pandemischen Lage kann es allerdings zu kurzfristigen Änderungen kommen.

Termine für Dezember 2020

03.12.20 ǀ Dresden ǀ Gymnasium Bürgerwiese ǀ Kofferprojekt "Der Fall in der Tasche" ǀ ABGESAGT

09.12.20 ǀ Krostiz ǀ Schule am Leinepark ǀ Vortrag ǀ ABGESAGT

16.12.20 ǀ Dresden ǀ Gymnasium Bürgerwiese ǀ Vortrag von Lutz Rathenow ǀ ABGESAGT

Termine für November 2020

02.11.20 ǀ Radeberg ǀ Pestalozzi Oberschule ǀ Theaterperformance „Die Wahrheit besitzen wir: Macht und Ohnmacht im DDR-Alltag“ ǀ ABGESAGT

03.11.20 ǀ Flöha ǀ Oberschule Flöha-Plaue ǀ Theaterperformance „Die Wahrheit besitzen wir: Macht und Ohnmacht im DDR-Alltag“ ǀ ABGESAGT

04.11.20 ǀ Dresden ǀ Gymnasium Bürgerwiese ǀ Vortrag von Lutz Rahenow ǀ ABGESAGT

05.11.20 ǀ Dresden ǀ Gymnasium Bürgerwiese ǀ Zeitzeugengespräch mit Wolfgang Lötzsch ǀ ABGESAGT

06.11.20 ǀ Großrückerswalde ǀ Evangelische Oberschule „Erhard und Rudolf Mauersberger“ ǀ Kofferprojekt "Der Fall in der Tasche" ǀ ABGESAGT

11.11.20 ǀ Chemnitz ǀ Annenschule-Oberschule ǀ Theaterperformance „Die Wahrheit besitzen wir: Macht und Ohnmacht im DDR-Alltag“ ǀ ABGESAGT

12.11.20 ǀ Großrückerswalde ǀ Evangelische Oberschule „Erhard und Rudolf Mauersberger“ ǀ Theaterperformance „Die Wahrheit besitzen wir: Macht und Ohnmacht im DDR-Alltag“ ǀ ABGESAGT

17.11.20 ǀ Bad Schlema ǀ Oberschule Westerzgebirge ǀ Kofferprojekt "Der Fall in der Tasche" ǀ ABGESAGT

19.11.20 ǀ Bad Schlema ǀ Oberschule Westerzgebirge ǀ Kofferprojekt "Der Fall in der Tasche" ǀ ABGESAGT

23.11.20 ǀ Stauchitz ǀ Oberschule "Anne Frank" ǀ Zeitzeugengespräch mit Alexander Latotzky ǀ ABGESAGT

27.11.20 ǀ Chemnitz ǀ Annenschule-Oberschule ǀ Zeitzeugengespräch mit Chris Bürger ǀ ABGESAGT

30.11.20 ǀ Dresden ǀ Haus der Kathedrale ǀ Lesung / Vortrag / Gespräch: "Bekenntnis wider das Gewissen? - Die Jugendweihe in der DDR und die Haltung der Kirchen" ǀ Grußwort von Lutz Rathenow ǀ eine Veranstaltung gefördert durch den Sächsischen Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur ǀ 19:30 Uhr ǀ DIGITAL

Termine für Oktober 2020

07.10.20 ǀ Plauen ǀ Diesterweg-Gymnasium ǀ Projekttag zur Friedlichen Revolution in Plauen ǀ Workshop "Verschluss-Sache" ǀ eine Veranstaltung gefördert durch den Sächsischen Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

08.10.20 ǀ Delitzsch ǀ Artur-Becker-Oberschule ǀ Theaterperformance „Die Wahrheit besitzen wir: Macht und Ohnmacht im DDR-Alltag“

12.10.20 ǀ Hoyerswerda ǀ Léon-Foucault-Gymnasium ǀ Theaterperformance „Die Wahrheit besitzen wir: Macht und Ohnmacht im DDR-Alltag“

12./ 13.10.20 ǀ Görlitz ǀ Oberschule Innenstadt ǀ Projekttage mit Roman Grafe: "Mauerschützenprozess"

13.10.20 ǀ Dresden ǀ Erich-Kästner-Haus für Literatur (Antonstraße 1) ǀ Lesung mit Almut Ilsen und Rommy Baumann: "Seid doch laut. Die Frauen für den Frieden" ǀ eine Veranstaltung gefördert durch den Sächsischen Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur ǀ 19:00 Uhr ǀ ABGESAGT

13.10.20 ǀ Sohland ǀ Gerhart-Hauptmann-Oberschule ǀ Kofferprojekt "Der Fall in der Tasche"

15./ 16.10.20 ǀ Plauen ǀ Christoph-Hufeland-Oberschule ǀ Projekttage mit Roman Grafe: "Mauerschützenprozess"

20.10.20 ǀ Lunzenau ǀ Bibliothek (Karl-Marx-Straße 1) ǀ Lesung mit Utz Rachowski: "Die Stimme des Sommers. Als Deutschland geteilt wurde" ǀ eine Veranstaltung gefördert durch den Sächsischen Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur ǀ 16:30 Uhr

Termine für September 2020

02.09.20 ǀ Plauen ǀ Malzhaus (Alter Teich 7) ǀ Filmvorführung mit anschließender Podiumsdiskussion zum Thema "Bekenntnisse zu Einheit und Freiheit" unter Beteiligung von Lutz Rathenow ǀ 18:00 Uhr

03.09.20 ǀ Werdau ǀ Martin-Luther-King Zentrum (Stadtgutstraße 23) ǀ Vortrag und Diskussion mit Matthias Langer zum Thema "Die 24-Stunden-Flucht des Studenten Matthias Langer aus der DDR" ǀ eine Veranstaltung gefördert durch den Sächsischen Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur ǀ 18:00 Uhr

23.09.20 ǀ Schneeberg ǀ Kulturhaus "Goldne Sonne" (Fürstenplatz 5) ǀ Vortrag von Dr. Nancy Aris: "Jubeln oder Jammern? 30 Jahre Deutsche Einheit" ǀ 19:00 Uhr