Ausstellungen

Roll-Up-Ausstellungen

Detailansicht öffnen: Titelbild der Ausstellung
Titelbild der Ausstellung "Die DDR - Zwischen Repression und Widerspruch"

„Diktatur und Widerspruch – DDR-Geschichte im Fokus“

(75 Roll-Ups zu je 85 x 200cm)

„Die DDR – Zwischen Repression und Widerspruch“

(75 Roll-Ups zu je 85 x 200cm)

Beide Ausstellungen erzählen in acht, in sich abgeschlossenen Kapiteln die Geschichte der DDR. Sie spannen dabei den Bogen von den Anfangsjahren bis zu deren Zusammenbruch und fragen nach den Folgen. Im Mittelpunkt steht jeweils das Wechselverhältnis von Repression und Widerspruch.

Die Erzählung innerhalb der Ausstellungen folgt einer klaren zeitlichen Chronologie und umschließt zentrale Ereignisse der DDR-Geschichte sowie weniger bekannte Aspekte. Sie erklären Struktur und Wirkungsweise des politischen Systems der DDR – ergänzt um persönliche Schicksale, die der Geschichte ein Gesicht geben.

Während die erste Ausstellung einzelne Aspekte der DDR-Geschichte aus sächsischem Blickwinkel darstellt, öffnet die zweite Ausstellung den Blick auf die gesamte DDR. Durch ihren überregionalen Fokus ist sie deutschlandweit von Interesse.

Beide Ausstellungen oder einzelne Kapitel können bei der Landesbeauftragten erworben oder kostenfrei entliehen werden. Transport und Aufbau sind hierbei vom Entleiher zu organisieren.

Bei Interesse schreiben Sie uns.